SEI JIN KAN 
Tendoryu Aikido im Wiesental

Dojo  

 

Das Dojo ist der Ort des Übens. Es lebt und wirkt durch die Etikette ( Verhaltensregen ) die ihm auch die Ausstrahlung geben. Es stellt die Rahmenbedingungen, dass alle die gleiche Möglichkeit auf ein gutes Training bekommen. Wir verbeugen uns bei eintreten und herausgehen. Wir betreten das Dojo ohne Schuhe und halten es sauber. Wir gehen achtsam und respektvoll mit dem Dojo und denjenigen um, die sich darin befinden. 

Für Europäer die zum ersten mal ein Dojo betreten hat es schon etwas von einer Kirche oder einem religiösen Ort. Das ist aber nicht der Fall. Es geht weder um Glauben oder Religion noch um ein Dogma das verbreitet werden soll. Es geht darum das gewisse Verhaltensregeln uns helfen respektvoll miteinander umzugehen um ein gutes Training zu fördern. Wichtig ist das alle gleichermassen mithelfen dem Dojo diese besondere Ausstrahlung zu verleihen. So kann das Dojo und die Mitglieder weiter wachsen und sich entwickeln.

Gerne laden wir Sie ein unser Dojo zu besuchen und Sich selbst ein Bild zu machen. Wir freuen uns auf Sie!